Die Hauptstadt von Teneriffa ist Santa Cruz de Tenerife

Im Nordosten der größten kanarischen Insel Teneriffa liegt deren Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife.

Santa Cruz de Tenerife ist mit rund 205 000 Einwohnern auch die zweit stärkste bevölkerte Stadt der Kanaren. Außerhalb der närrischen Saison geht es in der Hauptstadt zum Unterschied der anderen im Norden Teneriffas befindlichen touristischen Ziele wie etwa Puerto de la Cruz (ungefähr eine 30 -minütige Autofahrt entfernt) ruhig zu.

Besonders die bunte und schrille Karnevalszeit lockt viele Touristen nach Santa Cruz. Der berühmte kanarische Karneval verwandelt Santa Cruz nämlich jedes Jahr aufs Neue zur einer Hochburg der guten Laune. Neben detailreichen Kostümen, Rhythmen oder den wunderschönen Königinnen samt Kopfschmuck (wie in Rio de Janerio) verleiten auch die milden Temperaturen zu Feste, die bis in die Nacht anhalten können.

Wer seinen Ferienaufenthalt auf Teneriffa abseits der Karnevalszeit bucht wird Santa Cruz als eine Kulturstadt wahrnehmen. Egal ob in einem der regelmäßig aufgeführten Konzerte und Theaterstücke In der ehemaligen Stierkampfarena an der Rambla del General Franco oder in einer Oper im Auditorio de Tenerife. Das architektonische Meisterwerk von Santiago Calatrava, das neben dem Kirchturm der Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción zu den Wahrzeichen Teneriffas Hauptstadt zählt, fungiert außerdem als Kongresshalle und bietet 2.000 Besuchern in zwei Sälen Platz. Wegen seiner Ähnlichkeit zu dem Opernhaus Sydneys, wird es auch Opernhaus von Teneriffa genannt.

Die wunderschön anzusehende Kirche Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción wurde im Jahr 1653 auf der Ruine einer alten Kapelle aus dem Jahr 1502 erbaut, nachdem diese bei einem Brand vollständig zerstört wurde. Ihr Turm diente den Bewohnern der Hauptstadt Santa Cruz als Wach- und Aussichtsposten. Durch die hervorragende Sicht auf den Hafen Santa Cruz, konnten die Wachleute von ihm aus frühzeitig angreifende Feinde wie Plünderer und Piraten entdecken, Alarm schlagen und Schutzmaßnahmen einleiten, die unter anderem dazu beitrugen, die zahlreichen Angriffe der Engländer auf Santa Cruz abzuwehren.

Wer in seinen Urlaub auf der schönen Urlaubsinsel Teneriffa Reisen plant und an der Geschichte Santa Cruz interessiert ist, sei darauf aufmerksam gemacht, dass es in der reizenden Hauptstadt Teneriffas viele interessante Museen, Theater und Bibliotheken gibt, die in jedem Fall ein Besuch wert sind.

Für Kinder - insbesondere Jungen - als auch für interessierte Erwachsene empfiehlt sich ein Besuch des Militärmuseums, in dem historische Waffen und Kanonen bestaunt werden können. Auch das Natur- und Völkerkundemuseum dürfte junge und alte Besucher gleichermaßen interessieren und das Museum der schönen Künste bietet neben tollen Gemälden und Skulpturen auch die direkte Verbindung mit der Stadtbibliothek Santa Cruz, in der es etwa 100.000 Bücher zu lesen und auszuleihen gibt.

Das Theater mit dem Namen Teatro Guimerá gilt als geschätzter kultureller Anlaufpunkt. Es wurde nach dem Dichter Ángel Guimerá benannt, der 1849 in Santa Cruz geboren wurde. Jährlich werden gut besuchte Festivals mit feinster klassischer Musik im Teatro Guimerá veranstaltet.

Selbstverständlich bietet die Hauptstadt auch Shoppingliebhabern lange Einkaufsmeilen. Neben der meistbesuchten Flaniermeile Calle Castillo lädt auch die Rambla del General Franco zum Geldausgeben und einem Cafébesuch ein.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Santa Cruz de Tenerife

Wohnen

3
90
2
2
ja
Objektnummer: F6725
Die Ferienwohnung ist in
ab 95,00€ / Nacht
ab 5 Übernachtungen buchbar
Eine Woche ab 694,00€
inklusive Endreinigung und NK

Strände in der Umgebung

Entfernungen

Santa Cruz de Tenerife
Hafen von Santa Cruz de Tenerife
Santa Cruz de Tenerife - Teneriffa
die Hauptstadt von Teneriffa
Santa Cruz
Auditorium von Santa Cruz
Hafen von Santa Cruz de Tenerife
Afrika Markt in Santa Cruz de Tenerife
Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...