Tabayesco - Ein hübsches kleines Bauerndorf im Norden von Lanzarote

Strände in der Nähe Entfernungen

Tabayesco ist ein kleines Bauerndorf mit rund 100 Einwohnern und liegt zwischen Haría und Arrieta im Norden von Lanzarote. Der Ort gehört zu der Gemeinde Haría und liegt am Eingang zum Tal Valle de Temisa, das schönste und fruchtbarste Tal von Lanzarote, das im Kontrast zu der sonst eher trockenen Landschaft Lanzarotes steht.

Im Ort befinden sich weiße, hübsche Häuschen mit grünen Fensterläden. Sie stehen im großen Abstand zu einander. Tabayesco ist dank des feuchten Klimas stark von Landwirtschaft geprägt. Der Anbau besteht aus Mandeln, Feigen, Avocados, Orangen und den eher selten auf Lanzarote angebauten Bananen. Zur Zeit der Mandelblüte verwandeln die Mandelbäume diese Landschaft in ein rosa Blütenmeer. Dieser traumhafte Anblick ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders schön ist es in Tabayesco im Frühling. Zu dieser Zeit gibt es im Tal Margeriten-und Klatschmohnwiesen zu bestaunen.

Profiradfahrer trainieren auf der steilen und kurvenreichen Straße, die nach Tabayesco, bzw. in Richtung Norden in das Famara-Gebrige, führt. Diese Straße auf Lanzarote erfreut sich großer Beliebtheit unter Freunden des Radsports. Aber auch Wanderfreunde kommen auf ihre Kosten: Besonders toll ist eine Tour entlang des Barrancos, einer Schlucht, durch die Regenwasser zur Küste gespült wird. Schön ist auch ein Ausflug zum Aussichtspunkt Mirador del Rio, den Sie von Tabayesco aus mit dem Auto erreichen können.

 

Strände in der Nähe

 

Entfernungen

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...