Mietwagen auf Lanzarote

Anmietstation
Abgabestation

Ist ihr Traum die kanarischen Inseln ohne Trubel und Stress zu sehen? Kaum bekannte Orte zu erleben? Einheimische zu Treffen und mit ihnen einfach ins Gespräch zu kommen?

Dann ist ein Mietwagen die richtige Alternative für Sie. Lanzerote ist prädestiniert dafür es mit dem Auto zu entdecken. Autobahn sowie Landstraßen sind ausgebaut und beschildert. Angebote von diversen Mietwagenfirmen existieren zuhauf. Erkundigen Sie sich nur vor der Abreise über das Mindestalter und den Versicherungsschutz.  Ansonsten einfach rein ins Auto und los.

Hier einige Autorouten:

Tag 1: Lanzerote Nord: Máguez - Haria - Tenegüime - Nazaret - Tiagua - Sóo
Diese Wegstrecke führt Sie auf eine Reise zwischen Kultur und Natur. Im überschaubaren Dorf Máguez ist das Altarbild des Künstlers César Manrique sowie eine Lavawand der örtliche Kirche absolut staunenswert. In Haría wartet auf SIe der Mirador de Haría - ein Aussichtspunkt - der einen Blick über das ganze Tal gewährt. Für Naturliebhaber ist Tenegüime besonders interessant. Hier schlängelt sich ein Canyon durch die Landschaft. In Nazaret wiederrum ist die Kunst- etwa im Museo Lagomar - ein wichtiger Punkt. In Tiagua und Sóo erfahren Sie wie schnell sich eine Gegend ändern kann.

Tag 2: Lanzerote Süd: La Geria - Mozaga - Montaña Blanca - Las Breñas - Uga
Diese Strecke ist sehr vielseitig. Verpassen Sie auf keinen Fall das größte Weinanbaugebiet der Kanaren - La Geria - hier sollten Sie auch ein Fläschen für zuhause mitnehmen. In Mozaga können Sie weitere typische kanarische Speisen probieren. Wanderrouten sind im Dorf Montaña Blanca leicht zu finden. Ohne Massentourismus ist der friedliche Ort Las Breñas besonders bei Einheimischen beliebt. In Uga werden Fans von Dromedaren glücklich. Sogar ein Ritt auf diesen Tieren ist in Uga möglich. 

Tag 3: Lanzarote West: La Corona - Caleta de Famara - Parque Natural Los Volcanes - Playa Blanca
Beginn dieser Route ist im Norden. Naturfreunde werden La Corona lieben. Wilder Fenchel wird Ihren Aufstieg zu diesem Vulkankegel begleiten. Ein Surferparadies ist Caleta de Famara. Im Parque Natural Los Volcanes können Sie die wahre Bedeutung von Ruhe und Entspannung erleben. Dort erwartet Sie eine einzigartige Natur. Abschließend zum Strand - Playa Blanca.

Tag 4: Lanzarote Ost: Orzola - Arrieta - Arrecife - El Mirador las Salinas - Costa de Papagayo
Diese Fahrt führt Sie zunächst nach Orzola. Fische auf einer Leine sind hier ein alltägliches Bild. Machen Sie sich auch selbst eines davon. Die Hauptstadt - Arrefice - trumpft dafür mit einer wunderbaren Architekur sowie zahlreichen Veranstaltungen auf. Salz - eines der wichtigsten Gewürze der Welt - ist in seiner Reinform in El Mirador las Salinas zu bewundern. Vulkanische Buchten und traumhaftes Meer bietet die Costa de Papagayo.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...