Strandurlaub auf Lanzarote

Wassertemperaturen von 17-23 Grad laden im ganzen Jahr auf Lanzarote zum Baden ein. Zudem gibt es eine Vielzahl an wunderschönen Stränden, sodass einem Badeurlaub nichts im Wege steht.

Ob die klassischen Strände mit hellem, feinem Sand oder die für die Kanaren typischen Strände mit grauem Sand auf Lanzarote findet sich das gesamte Spektrum. An dieser Stelle möchten wir ihnen einige Empfehlungen für einen Ausflug an den Strand nennen.

Puerto del Carmen:

Zu den größten Touristenzentren auf Lanzarote gehört das ehemalige Fischerdorf Puerto del Carmen. An der Küstenlandschaft finden sich zahlreiche vor allem weiße Sandstrände an denen das Meer meistens ruhig ist und angenehme Badetemperaturen herrschen.

Teguise:

Eine weitere touristische Hochburg ist die Costa Teguise. Auch hier finden sich zahlreiche kleiner und größere Strände. Bekannt ist vor allem der Playa de las Cucharas auf einer Länge von 650 Metern mit hellem Sand. Alljährlich finden hier auch die Windsurf-Weltmeisterschaften statt, sodass ein Teil des Strandes speziell für Wassersportler gesperrt ist.

Playa Blanca:

Auch für einen Badeurlaub interessant – die Strände bei Playa Banca im Süden Lanzarotes.

Vor Ort finden sich die beiden künstlich angelegten Strände Playa Flamingo und Dorada. Bei Familien ist besonders, der Playa Flamingo beliebt, da hier Dämme vor den Wellen schützen und somit ruhiger Wellengang ist.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...