Der Berg Puig de Ferrutx, der auch Bec de Ferrutx genannt wird

ist der zweithöchste Berg des Gebirgszugs Serres de Llevant, in der Gemeinde Artà, im Nordwesten der Landschaftszone Comarca Llevant, im Osten der Balearischen Insel Mallorca. Seine Höhenangabe schwangt zwischen 519 und 522 Metern.

Der Berg Puig de Ferrutx befindet sich südöstlich des Ortes Colònia de Sant Pere an der westlichen Gemeindegrenze von Artà. Er gehört zu dem Bergland von Artà, das auch Massís d'Artà oder Serra Artana genannt wird. Dieses Bergland ist der nördlichste Teil des Gebirgszugs Serres de Llevant.

Von Westen her ist der Berg Puig de Ferrutx sehr gut sichtbar, da er sich nahe der Bucht Badia de Alcúdia befindet und ein markantes Erscheinungsbild in der Ebene des Plà de Mallorca bildet. Im Westen wird er durch die Ebenen mit dem Landgut sa Devesa begrenzt. Im Nordosten bildet der Pass Coll d'en Pelat mit 416 Metern Höhe die Grenze, wodurch der Berg Puig de Ferrutx von dem 489 Meter hohen Berg Puig d'en Xoroi getrennt wird. Der 206 Meter hohe Pass Coll de Morell bildet in etwa zwei Kilometern Entfernung in südöstliche Richtung die Grenze zwischen dem Massís d'Artà und dem Gebirge Serra de Calicant, das auch ein Teil des Gebirgszugs Serres de Llevant darstellt.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...