Cala Agulla und Cala Guyá

Die Bucht Cala Agulla (katalanisch) oder Cala Guyá (kastilisch) befindet sich bei dem Ort Cala Rajada im Nordosten Mallorcas. An der Südostseite der Bucht befindet sich die gleichnamige Siedlung mit Hotels und Geschäften, die mit dem Ort Cala Rajada im Laufe der Jahre zusammengewachsen ist.

An der Westseite der Bucht befindet sich der Kiefernwald des Naturgebietes von besonderem Wert (Área natural d'especial interès, ANAI), das seit dem Jahre 1991 unter Schutz gestellt ist.

Nordwestlich des Sandstrandes befindet sich ein Wanderweg, der zu den Buchten Cala Moltó und Cala Mesquida führt.
Der Sandstrand der Bucht Cala Agulla ist etwa einen halben Kilometer lang und besteht aus herrlichem feinen Sand. Der Strand fällt flach ins Meer ab und bietet an einigen Stellen weit vorgelagerte Sandbänke.

Es gibt dort drei kleine Strandbars und ein Restaurant. Während der Saison kann man Tretboote, Sonnenliegen und -schirme mieten. Auch Bananenfahrten sind in der Saison möglich.

Man erreicht die Bucht auf verschiedenen, ausgeschilderten Wegen, einer führt von der Siedlung aus durch den Wald, ein anderer vom Hafen aus über die Straße Carrer de l'Agulla und einer über die Umgehungsstraße von Capdepera.

2 Objekten für Sie gefunden

Pool

4
0
2
2
nein
Objektnummer: F6242
Die Ferienwohnung ist auf einer Finca in
Capdepera - Mallorca Ost
ab 137,00€ / Nacht
ab 7 Übernachtungen buchbar
Eine Woche ab 988,00€
inklusive Endreinigung und NK
Sofortbuchung möglich
Pool

6
320
4
4
ja
Objektnummer: F7255
Das Ferienhaus ist in
Cala Ratjada - Mallorca Ost
ab 436,00€ / Nacht
ab 7 Übernachtungen buchbar
Eine Woche ab 3.081,00€
inklusive Endreinigung und NK
Sofortbuchung möglich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...