Uga - eine grüne Oase inmitten der typischen Vulkanlandschaften

Im Süden Lanzarotes, zwischen Tias und Yaiza, erstreckt sich eines der größten Weinanbaugebiete der Kanaren. La Geria, welches von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Teil dieser Naturschutzregion ist das kleine Örtchen Uga. Dieses liegt gerade mal eine viertelstündige Autofahrt der südöstlich gelegenen Touristenstadt Puerto del Carmen entfernt. Puerto del Carmen ist bekannt für seine traumhaften Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

Uga befindet sich im Inneren der Insel und sticht insbesondere im Vergleich zu den umliegenden Gemeinden durch seine prachtvolle Flora hervor. Inmitten unzähliger Kakteen- und Palmenarten wirkt das kleine Weinanbaugebiet förmlich wie eine Oase auf den Besucher. Neben der Kultivierung von Wein ist dieser Ort vor allem für seine Dromedarzucht bekannt. Als außergewöhnliche Attraktion wird den Touristen ein Ausritt auf dem Rücken der Tiere angeboten.

Auch in architektonischer Hinsicht hat Uga einiges zu bieten. So ist die historische Dorfkapelle Igleasia de San Isidoro Labrado mit ihrem Glockenturm speziell am Abend, wenn sie von den Lichtern der Straßen illuminiert wird, besonders schön anzusehen. Das Dörfchen besitzt viele landestypisch minimalistisch eingerichtete Häuser umgeben von hübsch arrangierten Grünanlagen. Einige dieser können ganzjährig als Ferienhäuser und Appartements für Ihren Urlaubsaufenthalt angemietet werden.

Desweiteren ist in Uga die bekannte Lachsräucherei Ahumaderia Uga ansässig. Diese wurde in den 70er Jahren von einem deutschen Ehepaar eröffnet. Zum Angebot gehört frischgeräucherter Lachs, importiert aus Schottland als auch aus Norwegen, den man probiert haben muss.

Bei einem Besuch sollten Sie sich auf keinen Fall den Nationalpark Timanfaya nahe des Ortes entgehen lassen. Dieser wurde 1974 gegründet und ist auch unter dem Namen Montañas del Fuego bekannt. Auf diesem Gebiet erstrecken sich riesige Feuerberge, die zwischen 1730 und 1736 fast unentwegt ausbrachen. Die glühend heiße Lava floss aus dem Inneren der Erde. Sie zerstörte ungebändigt großteilig fruchtbare Areale und damit auch viele Gehöfte und Tierbestände im Süden Lanzarotes.

Auch heutzutage können noch einige Vulkane auf Lanzarote Unmengen enormer Hitze ausstoßen. Das Parkrestaurant El Diabolo macht sich dies zu Eigen. Hier werden auf einem Naturgrill über einem Erdloch Spezialitäten wie Kaninchen und Huhn auf „natürlichen“ Wege gegart.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...