Tahiche - Ehemaliger Wohnort des berühmten Künstlers César Manrique

1 Objekte gefunden

Im Norden von Lanzarote befindet sich in der Gemeinde Teguise der Ort Tahiche. Dort hat der Künstler César Manrique 1970 sein Wohnhaus erbauen lassen. César Manrique verstab 1992 bei einem Autounfall im Alter von 72 Jahren, sodass sein ehemaliges Haus heutzutage für Besichtigungen zugängig ist.

Die weit bekannte Fundación César Manrique zeigt außerdem einige Kunstwerke verschiedener Künstler. Sie ist also ein interessanter Ort der Kultur und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote, weswegen sich ein Ausflug nach Tahiche auf jeden Fall lohnt. Ebenfalls von Manrique geschaffen wurde ein großes rotes Windspiel, das sich am Ortseingang befindet und die Touristen auf den Besuch seines Hauses einstimmt.

Da sich Tahiche in einer guten Lage zwischen Arrecife und Costa Teguise befindet, kann man auch gut die Umgebung des Orts entdecken. Der Touristenort Costa Teguise eignet sich hierbei für einen schönen Tag am Strand, während es in der Inselhauptstadt unter anderem einen schönen Hafen zu sehen gibt. In der Nähe Tahiches befindert sich außerdem der Tahiche Volcano Park, wo man neben einer tollen vulkanischen Landschaft auch einen wunderbaren Blick auf Arrecife und Costa Teguise genießen kann. Interessante Ausflugsziele gibt es also so einige.

 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Tahiche

Pool

8
250
4
3
ja
Objektnummer: F6959
Das Ferienhaus ist in
ab 116,00€ / Nacht
ab 5 Übernachtungen buchbar
Eine Woche ab 979,00€
inklusive Endreinigung und NK
Sofortbuchung möglich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...