San Bartolomé - Die zweitkleinste Gemeinde im Zentrum Lanzarotes

San Bartolomé ist eine von sieben Gemeinden auf der Vulkaninsel Lanzarote mit der gleichnamigen Ortschaft. Die Gemeinde befindet sich im Zentrum der Insel und ist nach Arrecife die zweitkleinste Gemeinde Lanzarotes.

Die Landwirtschaft spielt hier eine wichtige Rolle, beispielsweise werden hier viele Süßkartoffeln angebaut - eines der typischen Produkte Lanzarotes. Die landwirtschaftliche Arbeit findet Anerkennung in César Manriques Denkmal "Monumento al Campesino". Inspiriert durch die harte Arbeit der Bauern erschuf der Künstler dieses Werk, das zusammen mit dem "Casa Museo" Impressionen von der Arbeit auf den Feldern vermittelt.

Der Ort San Bartolomé ist in seiner Ursprünglichkeit erhalten geblieben. So ist das Stadbild geprägt von Häusern, die im kanarischen Stil erbaut wurden. Besonders das Rathaus ist sehenswert.

Des Weiteren empfehlen sich die im Jahr 1789 erbaute Kirche Iglesia de San Martin, das ethnograpische Museum Tanit, sowie das Kulturhaus Ajey für einen Besuch während ihres Urlaubs auf Lanzarote.

Zahlreiche Ferienwohnungen und -häuser finden sich in dieser Region Lanzarotes.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...