Maciot - Das kleine Dorf am Fuße des Atalaya Gebirges

Im Süden Lanzarotes liegt das kleine Bergdorf Maciot. Der Ort gehört zu der Gemeinde Yaiza und schmiegt sich an die Hänge des 608 Meter hohen Atalaya Gebirges.

Die Siedlung befindet sich ungefähr 1 Kilometer westlich von Fémes. Maciot begeistert mit seinen typisch kanarischen Lokalitäten und Einkaufsmöglichkeiten.

Der gleichnamige inaktive Ortsvulkan ist 352 Meter hoch und immer ein Besuch wert. Er sticht bereits von Weitem mit seiner roten Farbe empor. Es ist spannend zu sehen, wie der Abbau der roten und schwarzen Erde des Vulkans funktioniert.

Das populäre Touristenzentrum Playa Blanca mit seinen hübschen weißen Ferienhäusern, Apartments und Fincas ist in lediglich 10 Minuten mit dem Mietwagen erreichbar. In unmittelbarer Nähe von Playa Blanca erstrecken sich die berühmten Papagayos-Strände. Diese weißen Sandstrände sind bei Badeurlaubern als auch Wassersportlern gleichermaßen beliebt und erfreuen sich dementsprechend regem Zulauf.

Unweit von Maciot entfernt ist der berühmte Nationalpark Timanfaya. Dort gibt es ein Grillrestaurant, bei dem man sich die Hitze des Vulkans zu eigen macht und über dem offenen Feuer gart. Bis Puerto del Carmen, dem größten Touristenort der Insel, sind es ungefähr 20 Fahrminuten.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...