La Palma West - Ferienunterkünfte nah am Meer und perfekt für Wanderer

Im sonnigen Westen von La Palma können Sie voll und ganz entspannen und zahlreiche Wanderungen oder Ausflüge wie zum Beispiel nach Los Llanos unternehmen. In dieser schönen Stadt finden Sie unter anderem die Plaza de España, welche den Altstadtskern ausmacht oder die im 17. Jahrhundert erbaute Kirche. Naturliebhaber sollten den Naturpark Pueblo Park mit eigenem Zoo, den Palmex Kakteengarten oder den botanischen Garten im Ortsteil Triana besuchen. Auch verschiedene Märkte bietet Los Llanos. Ein Markt findet unter der Woche täglich von 6.00-14.00 Uhr und samstags von 6.00-16.00 in der Markthalle und ein Bauernmarkt sonntags von 8.00-14.00 Uhr in der Innenstadt statt. Interessant ist auch das "MAB", welches über das Leben der Ureinwohner La Palmas informiert und täglich mit Außnahme an Feiertagen besucht werden kann.

Ein ebenfalls sehenswerter Ort ist Tazacorte, er liegt etwas südlich von Los Llanos und zählt knapp 5.000 Einwohner. Die Wirtschaftsgrundlagen des Ortes sind zum einen der Tourismus und zum anderen der Anbau von Bananen, weshalb es hier auch ein Bananenmuseum gibt. Interessant ist auch der Hafen, an dem immer wieder Großsegler anlegen. Von hier aus kann auch eine Tour mit einem der Ausflugsboote gestartet werden, wobei man mit etwas Glück Wale und Delfine sehen kann. Wenn Sie durch die verwinkelten Gassen laufen, werden Sie auf die Kirche San Miguel Arcángel, das Rathaus und die Statue des Ortsheiligen Michael treffen.

Der Westen La Palmas hält einige Wanderrouten für Sie bereit wie zum Beispiel zum Aussichtspunkt Mirador El Time. Von hier aus kann man bei gutem Wetter die Nachbarinsel El Hierro sehen. Weitere interessante Punkte sind unter anderem der Mirador de la Cancelita und der Mirador del Carco.

Aber auch Strände hat der Westen La Palmas zu bieten wie zum Beispiel den Playa Puerto Naos mit einer Länge von 600 Metern oder den Playa de Tazacorte mit einer Länge von 500 Metern sowie den Playa de Charco Verde. Sie sind mit der Umweltflagge der FEE ausgezeichnet was bedeutet, dass der Strand sehr gepflegt ist und es einen Rettungsschwimmer gibt. Generell ist die Wasserqualität um die Insel herum sehr gut und an den Stränden herrscht lang nicht so viel Betrieb wie auf anderen kanarischen Inseln Teneriffa und Gran Canaria.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...