Insel Korčula bietet schöne Natur, Sehenswürdigkeiten und Traumstrände

 

Die dalmatinische Insel Korcula ist ohne Frage eine absolute Traum-Insel Kroatiens. Warum? Interessante historische Sehenswürdigkeiten in schönen Altstädten, seltene kroatische Sandstrände, attraktive touristische Aktivitäten und die traditionelle mediterrane Küche machen die Insel zu einem perfekten Urlaubsziel.

Die Insel hat eine Gesamtfläche von circa 279 km² und ihre größten Städte sind Korcula und Vela Luka, die das ganze Jahr über zahlreiche Touristen anziehen. Doch was genau zeichnet die Insel aus, was gibt es hier zu sehen, das die Insel so besonders macht?

Die gleichnamige Stadt Korcula im Osten der Insel ist bekannt dafür, der Geburtsort des berühmten Seefahrers Marco Polo zu sein. Hier ist er laut Einheimischen 1254 geboren. In der Altstadt kann man neben niedlichen Restaurants, nicht nur alte Kirchen bestaunen, sondern auch Polos Familienhaus in einem Turm, sowie das Marco Polo Museum und sich so die ganze spannende Geschichte zu Eigen machen.

Etwa 45 km weiter westlich liegt die Stadt Vela Luka, in der man zur Höhle Vela Spila wandern kann und im Kulturzentrum dessen steinzeitliche Fünde, wie Werkzeuge, Keramiken oder sterbliche Überreste ansehen kann.

Aber auch für Familien und Strandliebhaber gibt es an der Südostküste Korculas den idyllischen Ort Lumbarda. Umgeben von grünen Weinhügeln, liegen hier mehrere der beliebtesten und schönsten (vorallem seltene für Kroatien) Sandstrände des Landes. Klares und sauberes Meerwasser und eine wunderschöne Aussicht laden zum Entspannen und Baden ein. Aber auch viele Freizeit- und Strandaktivitäten lassen das Sonnen nicht langweilig werden. Feinschmecker kommen in den diversen köstlichen und traditionellen Restaurants im Ort auf ihre Kosten. Von einheimischen Gerichten, wie geräuchertem Schweineschenkel, genannt "Prsut", über den leckeren "Brodetto"- Fisch, bis hin zum Schnaps "Lozovaca", wird dem Gaumen garantiert nicht langweilig.

Doch wie kommt man am besten hin? Über die Autobahn im Landesinneren fährt man zu den Fährhäfen wie Split oder Drvenik und nimmt von dort aus eine Fähre zur Insel. Angekommen in der Ferienwohnung oder im Ferienhaus auf Korcula steht nun dem Urlaub nichts mehr im Wege.

Wie deutlich geworden ist, stellt Korcula ein rundum schönes und abwechslungsreiches Urlaubsziel in Kroatien dar. Nicht nur Kultur- und Sightseeinginteressierte kommen hier voll auf ihre Kosten, sondern auch Strandliebhaber und Feinschmecker werden hier nicht enttäuscht.

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...