Mietwagen auf Ibiza

Anmietstation
Abgabestation

Möchten Sie Ihren Sommerurlaub auf einer etwas anderen Art gestalten? Sind Sie nicht der typische Pauschalurlauber? Typische touristische Orte auf Ibiza wie Platja d’en Bossa mit Diskotheken und Bars haben Sie schon gesehen? Dann sollten Sie einfach mal etwas anderes auf dieser Mittelmeerinsel versuchen!

Seien Sie individualistisch unterwegs. Nützen Sie ein Mietauto!

Ein Mietauto hat viele Vorteile. Sie sind ungebunden, haben Abwechslung, ersparen sich den Flughafentransfer und Sie machen aus ihrem langersehnten Urlaub ein Erlebnis. Ein paar Punkte sollten Sie dennoch beachten. Das Mindestalter, Versicherungsschutz sowie die Buchungszeit (Denn: zur Hauptsaison können auch die Mietautos rar werden).

Sind Sie noch nicht ganz überzeugt? Nachfolgend ein paar Routen, die Ihre Meinung ändern könnten:

Tag 1: Ibiza Zentrum: Dalt Vila - Benirrás
Verpassen SIe nicht das Weltkulturerbe Ibizas - die Dalt Vila. In Ibiza- Stadts Altstadt sollten Sie jedoch nicht mit Flip Flops beschuht sein. Die engen und belebten Gassen machen Ihnen ansonsten das Leben schwer. Doch nur an diesem Punkt haben Sie einen wunderbaren Blick über die Stadt. Nur ungefähr 20 Kilometer trennen Sie dann vom nächsten Ziel - Benirras. Die schönen Buchten, elegante Segeljachten und sogar den "Finger Gottes" (sowie in Teneriffa existiert in Ibiza ein Finger förmiger Felsen) sind eine kleine Autofahrt wert.

Tag 2: Ibiza Nord: Sant Joan de Labritja - Sant Carles de Peralta
Wer es beschaulich liebt wird Sant Joan de Labritja genießen. Wildbäche, Wanderwege durchzogen von Pinienwäldern und Steinterassen sind in dieser ländlichen Gemeinde keine Seltenheit. Eine kurze Autofahrt weiter (ca. 15 Minuten) befindet sich ein Ort, der durch einen Straßenmarkt (fast jeden Samstag) mit Kunst - und Schmuckhandwerk geprägt ist. In diesen malerischen Stellen können Sie einiges erleben. Ämüsieren Sie sich.

Tag 3: Ibiza West: Sant Josep de sa Talaia - St Antoni de Portmany
Südwestlich gelegen ist die Gemeinde - Sant Josep de sa Talaia. Sollten Sie mit einer Gruppe von Freunden oder mit der Familie unterwegs sein dann ist dies der richtige Ort für Sie. In Sant Josep de sa Talaia existiert nämlich ein breites Freizeitangebot von Bowling über Kajak bis hin zu Paintball. Wer davon noch nicht genug hat sollte ungefähr 10 Kilometer fahren. Der massentouristische Platz - St Antoni de Portmany - ist immer sehr belebt. Daher gibt es in dieser Gemeinde immer viel zu sehen. Neben diverser Freiluftkonzerte sollten Sie auch die kunstvollen Höhlenmalerein bestaunen.

Tag 4: Ibiza Ost: Punta de Grossa - Santa Eulària des Riu
Einen Meeresblick der etwas anderen Art können Sie in Punta de Grossa sehen. Spazieren Sie entlang der schroffen Küste. Eine tolle Aussicht wird Sie dafür honorieren. Eine Landstraße führt Sie dann nach Santa Eulària des Riu (eine knappe halbe Stunde Autofahrt). Neben der alles überragenen ehemaligen Festung (Puig d'en Missa) existiert an diesem Ort auch ein Völkerkundliches Museum. Darin erleben Sie Ibiza vor dem Tourismus. Oder begeben Sie sich hier sportlich wie einst Formel 1 Star - Lewis Hamilton in ein Kartrennen.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...