Telde - Gran Canaria

1 Objekte gefunden Strände in der Nähe Entfernungen

Telde ist mit seinen knapp 80 000 Einwohnern zwar die zweitgrößte Stadt auf Gran Canaria, ist allerdings nicht unbedingt der Ort, in dem man seinen Urlaub bucht. Die Industrie ist hier der maßgebliche Punkt für die Einwohnerzahl. Das heißt allerdings nicht, dass sich ein Besuch nicht lohnt, denn Telde hat mit seiner Altstadt doch einiges zu bieten. Wer sich diese anschauen will, der tut allerdings gut daran, sein Auto so schnell wie möglich und etwas abseits der Altstadt zu parken und sich zu Fuß auf den Weg zu machen, da die schmalen Straßen fast ausschließlich aus Einbahnstraßen bestehen. Wer sich da nicht auskennt, der landet schnell dort, wo er gar nicht hin wollte.

Ist diese Hürde aber erstmal genommen, dann erwarten einen ganze Straßenzüge aus dem 16. Jahrhundert, die man sich ganz in Ruhe anschauen kann. Auch die Iglesia de San Juan Bautista ist einen Besuch wert, denn sie stammt noch aus dem Ende des 15. Jahrhunderts und kann mit einem ganz besonderem Schatz aufwarten. Die Rede ist von einem geschnitzten und kunstvoll bemalten Altaraufsatz aus Flandern, der 2 Meter hoch und etwa 500 Jahre alt ist. Auch die Christusfigur auf dem Hochaltar muss erwähnt werden, denn wer sie sieht, der kann sich kaum vorstellen, dass mexikanische Indios diese im 16. Jahrhundert aus Maiskolben erstellten. Der Grund für diese Pracht ist eine ganz besondere Ehre, die der Stadt einst zuteil wurde, denn sie war der erste Bischofsitz der Kanarischen Inseln.

Wer sich Telde ansehen möchte, der wird es schnell finden, denn es liegt direkt am Flughafen in Richtung Las Palmas.

 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Telde

Pool

7
170
3
2
nein
Objektnummer: F4477
Das Ferienhaus ist in
ab 120,00€ / Nacht
ab 7 Übernachtungen buchbar
Eine Woche ab 869,00€
inklusive Endreinigung und NK
 

Strände in der Nähe

 

Entfernungen

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...