Puerto de Mogán - Gran Canaria

Strände in der Nähe Entfernungen

Dieser kleine Fischerort ist wirklich so traumhaft schön, dass er hier und da sogar schon als Venedig des Südens bezeichnet worden ist. Das ist auch kein Wunder, denn über lange Jahre hinweg war die einzige Möglichkeit ihn zu erreichen der Weg mit dem Boot. Das machte den Ort zu einem sehr beliebten Ziel für Aussteiger. Das kann allerdings auch dadurch begünstigt sein, dass es hier laut Statistik, die meisten Sonnenstunden auf ganz Gran Canaria gibt.

Da solch ein Zustand vom Tourismus nicht lange versteckt bleiben kann, hielt dieser dann doch irgendwann Einzug in diesem schönen Ort. Allerdings tat er das zum Glück nicht in der gewohnten Form mit hässlichen Hotelklötzen und ähnlichem. Hier wurde mit viel Liebe ein komplettes Feriendorf errichtet, welches sich in Form von Reihenhäusern einfach unglaublich gut in die Landschaft integriert. Die Häuser an sich sind im andalusischen Stil gehalten, was dem Ganzen ein besonderes Flair verleiht. Ach wäre das schön, wenn Tourismus immer auf so elegante Weise betrieben werden würde, denn mit den Häusern ist es noch nicht genug. Auch die Straßen und Gassen wurden angepasst, so dass nichts den romantisch verträumten Anblick der Stadt trübt.

Ebenfalls ist ein Traum ist der Hafen, den neben den Fischerbooten gibt es heute einen wunderschönen Jachthafen, dessen Wasser durch seine Lage in einer Lagune ruhig und glasklar ist.  So lassen sich bei einem Besuch die Fische im Hafen prima beobachten. Wer möchte, der kann hier eine Fahrt mit dem U-Boot buchen. Dann geht es hinaus auf das Meer zu einem Wrack, wobei sich die Unterwasserwelt durch die Bullaugen des U-Bootes einmal so präsentiert, wie man sie sonst nicht so häufig zu sehen bekommt: live!

Alles in allem ein einfach traumhafter Urlaubsort, den man gesehen haben muss.

 

Strände in der Nähe

 

Entfernungen

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...