Palmitos Park auf Gran Canaria

Sehr gut ausgeschildert in der Nähe von Maspalomas
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 9.30 . 18 Uhr

Der Palmitos Park ist eine wunderschön angelegte und sehr gepflegte subtropische Oase, die sehr idyllisch in einem satt-grünen Tal liegt. Es schier unmöglich, die namengebenden Palmen zu zählen, während man gemütlich mit der Familie von einer Attraktion zur nächsten spaziert. Und Abwechslung wird hier wirklich geboten, denn nicht nur Palmen bestimmen das Bild des Parks. Unter anderem warten ein Schmetterlingshaus, Orchideenhaus, ein Kakteengarten und ein Aquarium auf die Besucher. Hinzu kommen noch einige exotische Tiere, wie zum Beispiel Krokodile oder die über 200 Vogelarten aus aller Welt, unter denen sich Nashornvögel, Tukans und Kolibris befinden. Da sollte auf jeden Fall genug Zeit mitgebracht werden. Wir empfehlen, daraus gleich einen ganzen entspannten Tag mit der Familie zu machen, denn nur so kann man sich wirklich alles in Ruhe ansehen. Auch Shows werden zur Genüge geboten, so dass wir uns die wichtigsten Elemente des Parks einmal genauer ansehen wollen.

Die Papageienshow wird einen zum Staunen bringen, denn diese Tiere sind ebenso intelligent wie lernfähig, so dass sie die erstaunlichsten Kunststücke vollbringen können. Mit Hilfe der im Park gebotenen Shows soll allerdings nicht nur dem Betrachter geholfen werden, sondern sie helfen in erster Linie dabei, die vielen Naturschutzprojekte zu finanzieren, die für viele der im Tierpark lebenden Tiere ins Leben gerufen wurden. Leider sind viele dieser Tierarten in der freien Natur leider vom Aussterben bedroht.

Eine weitere wirklich spannende Show ist die Show der Raubvögel. Hier sieht man diese majestätischen Vertreter der Vögel in ihrer ganzen Pracht und Größe. Spektakulär ist es, wenn sich die Greifvögel, seien es Eulen, Falken oder Adler, im Sturzflug auf das Publikum stürzen und erst direkt über den Köpfen wieder nach oben ziehen. Da kann einem schon der Atem weg bleiben.

Für alle Liebhaber der Orchideen ist auch gesorgt, denn im Orchideenhaus befindet sich die größte Orchideensammlung der Kanaren. Eine mehr als beeindruckende Sammlung in Farbenpracht und Formenreichtum.

Die Bewohner des Schmetterlingshauses stehen der Farbenpracht der Orchideen in keinster Weise nach, denn hier werden Schmetterlinge aus der ganzen Welt gezeigt. Das Schmetterlingshaus ist übrigens das größte in ganz Europa.

So viele Stacheln wie im Kakteengarten sieht man wohl sonst er selten, denn hier kann man die verschiedensten Kakteensorten bestaunen. Aber nicht nur Kakteen wachsen hier, auch andere stachelige Pflanzen sind zu sehen, wie zum Beispiel die Aloe. Auf jeden Fall ein Erlebnis.

Das Aquarium wurde mit sehr viel Liebe gestaltet und präsentiert sich zum Teil in einem wiederhergestellten Flussbett. Süß- und Salzwasserfische in den schillerndsten Farben geben sich hier ein Stelldichein und zeigen sich in den schönsten und erstaunlichsten Formen, die das Leben unter Wasser zu bieten hat. Die Sammlung der hie gehaltenen Korallenfische gehört mit zu den bedeutendsten Sammlungen in ganz Europa.

Aber das ist nur ein kleiner Einblick, denn in diesem Park gibt es noch viele weitere Attraktionen, die in einem Meer aus Pflanzen präsentiert werden, unter denen sich auch viele endemische (nur hier vorkommende) Arten befinden.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...