Mundo Aborigen auf Gran Canaria

Straße von Playa del Inglés nach Fataga
San Bartolomé de Tirajana
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 9 – 18 Uhr

Wer waren die Altkanarier? Wie lebten die Guanchen? Wie sahen ihre Behausungen aus? Antworten auf diese und viele Fragen mehr bekommt Ihr in dem wunderschönen Themenpark Mundo Aborigen. Der ganze Park ist der altkanarischen Kultur gewidmet und liegt direkt am größten und wohl auch schönsten Barranco der Insel. Und tatsächlich versetzt einen die Wanderung durch den Park zurück in die Zeit vor der Eroberung durch die Krone Kastiliens. Die Szenen mit den mehr als einhundert lebensgroßen Figuren sind originalgetreu nachgestellt und werden noch durch Hintergrundgeräusche verstärkt, so dass der Betrachter eine gute Vorstellung des damaligen Lebens bekommt. Die Wege in diesem archäologischen
Park sind sehr gut ausgeschildert und die Hinweisschilder in mehreren Sprachen beschriftet.

Um das Angebot zu komplettieren wurde in das Gelände auch ein archäologisches Museum integriert. Hier lassen sich die Funde von Ausgrabungen bestaunen und man sieht, dass trotz des Wirkens der Spanier nach der Eroberung noch einige kulturelle Einflüsse erhalten geblieben sind. Um die Bedeutung der Arbeit durch die Parkbetreiber zu verdeutlichen, hat die örtliche Regierung den Park als „Ort des kulturellen, gesellschaftlichen historischen Interesse“ ausgewiesen. Dieser Park ist ein Muss für alle, die nicht nur der Sonne wegen auf der Insel sind.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...