El Cortijo Club de Campo auf Gran Canaria

Dieser Platz wurde von den beiden Designern Marco Martin und Blake Stirling entworfen und ist noch recht jung, denn er wurde erst im Jahre 2000 eröffnet. Er hat ein paar ganz besondere Eigenschaften, die ihn wirklich interessant machen. Zum einen ist er nur 6 Kilomtere von der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria entfernt, weshalb er gut über die Autobahn GC-1 zu erreichen ist, aber gerade sein Design macht ihn spektakulär. Er liegt in einem sehr alten Palmenhain und beinhaltet sechs Seen. Der Blick auf das Meer ändert sich von Loch zu Loch, denn er erstreckt sich über drei verschiedene Täler mit einer wirklich schönen Pflanzenwelt.

Die einzelnen Bahnen sind dementsprechend lang und für alle Handycaps geeignet. Die einzelnen Löcher haben, um das zu gewährleisten, bis zu sechs Tees. Platz genug ist auf jeden Fall, denn El Cortijo Club de Campo gehört zu den längsten Plätzen, die Spanien zu bieten hat. Der Platz ist eine 18 Loch / Par 72 Anlage und bietet auch an Dienstleistungen alles, was man sich wünscht. Buggies und Trollys werden vermietet, ebenso die Schläger. Chipping Green, Driving Range und Putting Green laden zum Training ein und eine Golfschule ist ebenfalls vorhanden. Gestärkt werden kann sich in der Cafetería oder dem Restaurant, wer noch Ausrüstung braucht, der findet diese im Pro Shop. Geritten werden kann auch, aber das gehört wohl eher zum Nebenangebot.

Adresse:
El Cortijo Club de Campo
KM 6,4 Autopista del Sur GC-1
35218 Telde

Tel: +34 928 71 11 11
Fax: +34 928 70 90 57
Mail: info@elcortijo.es
Homepage: www.elcortijo.es

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...