Familiengerechtes Baden

Um für die gesamte Familie ein sorgloses Badeerlebnis zu gewährleisten, sollten sie sich vor Ihrer Entscheidung bei der Strandwahl sicher sein, dass der Strand gut geschützt es, sei es durch die Lage in einer Bucht, oder auch durch dem Strand vorgelagerte Wellenbrecher. Sie halten die oftmals starken Strömungen vom Strand weg und machen so ein unbeschwertes Badevergnügen für Kinder und schlechte Schwimmer möglich.

Sie sollten auch Ausschau halten, ob es am Strand eine Station der Rettungsschwimmer gibt, die im Ernstfall eingreifen können.

Kinder haben oftmals viele Wünsche, wenn es an den Strand gibt. Die Strände sollten also auch über eine gute Infrastruktur für die Versorgung haben, falls etwas vergessen wurde. Man kann in diesen Breitengraden einfach nicht ohne UV-Schutz in die Sonne.

In den Touristenhochburgen sind in der Regel alle Voraussetzungen gegeben, um sich einen richtig schönen Tag mit der Familie zu machen. Verzichten sie lieber auf Experimente, bevor sie mit den Kindern viele Kilometer umsonst fahren. Spätestens auf dem Rückweg kann es sonst sehr anstrengend werden.

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...