Jandía / Morro Jable - Fuerteventura

Strände in der Nähe Entfernungen

Jandía bezeichnet eigentlich die Halbinsel im Süden von Fuerteventura, die zur Gemeinde Pájara gehört. Oft ist damit aber auch nur der Touristenort Jandía Playa gemeint. Der Istmo de La Pared, der mit nur 5 Kilometern Breite die schmalste Stelle Fuerteventuras ist, begrenzt im Norden die Halbinsel Jandía. Auf dieser Halbinsel befindet sich die höchste Erhebung von Fuerteventura, der Berg Pico de Zarza oder Pico de Jandía, mit einer Höhe von 807 Metern über dem Meeresspiegel. Das Zentrum der Halbinsel besteht aus den Orten Morro Jable und Jandía Playa.

Der westlichste Punkt der Halbinsel ist die Punta de Jandía. Hier findet man das kleine Fischerdörfchen Puerto de la Cruz und weiter nördlich die hübschen Strände Playa de Barlovento und Playa de Cofete. Von dem urigen Dorf gelangt man zum Leuchtturm an der Punta de Jandía, der an dieser Stelle den Seeleuten den Weg durch den recht rauhen Atlantik weist.

 

Strände in der Nähe

 

Entfernungen

Mit Ihrem Besuch auf private-holiday.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   OK

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

lade...