Eine Woche mit Kultur und Sport auf Fuerteventura

In Morro Jable, im Süden der zweitgrößten Kanareninsel, beginnt am heutigen Montag eine Woche mit spannenden Aktivitäten und interessanten Veranstaltungen unter freiem Himmel. Bereits zum 19. Mal organisiert die Gemeinde Pájara in Zusammenarbeit mit der Inselregierung von Fuerteventura diese Woche mit Sport und Kultur am Strand von La Cebada. Auch diesmal gibt es ein dichtgedrängtes Programm. Mit sportlichen Wettbewerben zu Lande und auf dem Wasser, Workshops für Kinder, Konzerten und dem beliebten Festival der Lieder. Bis zum 1. September steht Morro Jable ganz im Zeichen der Unterhaltung von Groß und Klein und von Einheimischen und Touristen.

Das breitgefächerte Angebot aus handwerklichen und künstlerischen Workshops, sportlichen Herausforderungen und kulturellen Highlights lockt nun schon seit fast 2 Jahrzehnten jedes Jahr mehr Besucher an den Strand im Süden der Urlaubsinsel.

Für Fuerteventura ist diese Veranstaltungswoche mittlerweile zu einem bedeutenden Ereignis geworden. Es begeistert nicht nur die Besucher immer wieder, sondern auch die Geschäftsleute des Ortes. Die Verkäufe und Buchungszahlen in der Woche der Semana Cultural Playa de La Cebada erreichen auf Grund der stetig steigenden Besucherzahlen erfreuliche Höhen und lassen diese Zeit zu einer der umsatzstärksten des ganzen Jahres werden.

Montag

Los geht es heute, am 26.08.2013 um 10 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt kann man sich für die zahlreichen sportlichen Wettbewerbe, die Workshops und andere Aktivitäten einschreiben, für die eine Anmeldung notwendig ist. Es geht aber auch gleich schon los. Segelstunden auf dem Optimisten, ein Workshop mit wiederverwertbaren Materialien und eine Zirkuswerkstatt, in der man Jonglieren lernen oder sich als Clown versuchen kann, stehen auf dem Programm an diesem ersten Tag einer Woche mit vielen Aktivitäten.

Um 21 Uhr beginnt die Kulturwoche dann auch offiziell. Mit einer Nacht voller Balladen und Boleros, die von den Künstlern der Schule für Gesang vorgetragen werden, wird der Startschuss gegeben für eine lange Reihe von Events und Veranstaltungen.

Dienstag

Am Dienstag geht es den ganzen Tag über weiter mit zahlreichen Spielen, Workshops und sportlichen Wettbewerben. Am Abend, um 22.00 Uhr, findet dann die Gala Koblakariak statt. Seiltänzer und Artisten setzen die Gesetze der Schwerkraft außer Kraft, Magier verzaubern die Besucher mit erstaunlichen Kunststücken und Jongleure lassen alle möglichen Gegenstände durch die Luft tanzen. Ein circensisches Spektakel, das man nicht verpassen sollte.

Mittwoch

Am Mittwoch sind es die Kinder, die sich auf ein großes Fest freuen können. Neben den sportlichen und handwerklichen Aktivitäten des Tages gibt es ab 19.30 Uhr die „Gran Fiesta Infantil – Disco Kid“. Kinder jeden Alters präsentieren dann die Songs ihrer großen Idole. Tanz und Gesang, vom Tango bis zum Hip Hop, an diesem Abend ist alles möglich. Hier können die Kleinen zeigen, dass sie das Publikum genauso begeistern können wie ihre berühmten Vorbilder.

Donnerstag

Am Donnerstag um 21.00 Uhr ist es dann soweit. Nach einem Tag, der wie die anderen angefüllt ist mit sportlichen Wettbewerben und Workshops, steht der Abend ganz im Zeichen des „IX. Festival de la Canción de La Cebada“. Hier können Einheimische und Touristen ihre tänzerischen und gesanglichen Fähigkeiten vorstellen und darauf hoffen, auf Fuerteventura den Grundstein für ihre künftige Künstlerkarriere zu legen. Wer sich bei dieser Veranstaltung, die das unbestrittene Highlight der Kulturwoche ist, dem Publikum vorstellen möchte, kann sich unter den Telefonnummern 928 54 19 77, 928 54 05 54 und 628 01 40 23 oder direkt in der Casa de la Juventud in Morro Jable anmelden.

Freitag

Am Freitag gibt es ab 22.00 Uhr Musik von den Kanarischen Inseln. In einer Nacht der Musik stellen sich in erster Linie junge Künstler aus der Region vor. Zuvor, um 20.00 Uhr, geht es um Poesie. Dann präsentiert Aniceto Rodríguez Viera sein Buch „Coplas de un vecino de Morro Jable“ (Verse eines Nachbarn aus Morro Jable) vor.

Samstag

Der Samstag wird wieder besonders sportlich. Ab 17.00 Uhr findet ein großer Fitness Marathon statt, an dem auch Menschen teilnehmen können, die bislang noch zu denen gehören, die einen Abend auf dem Sofa vor dem Fernseher sportlichen Aktivitäten vorziehen. Um 23.00 Uhr wird’s dann aber auch wieder musikalisch. Manolo Tena und Javier Andreu von der Gruppe La Frontera geben dann ihr Bestes in einem großen Konzert.

Sonntag

Am letzten Tag wird die Kulturwoche um 20.00 Uhr mit einer Abschlussfeier beendet, in der die Gewinner der zahlreichen Wettbewerbe ihre Trophäen, Pokale und Urkunden überreicht bekommen. Mit folkloristischen Darbietungen geht dann eines der größten Events des Jahres auf Fuerteventura endgültig zu Ende.