Wissenswertes für den Urlaub in Kroatien

Kilometerlange Küsten, unzählige Inseln und einen ganz besonderen Charme zeichnen Kroatien aus und sorgen dafür, dass jährlich viele Urlauber in das Land an der Adria reisen. Um euch die Reise nach Kroatien zu erleichtern, könnt ihr hier Wissenswertes für den Urlaub in Kroatien lesen.

Was ihr vor eurem Urlaub in Kroatien wissen solltet

Kroatien grenzt an die Nachbarländer Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro und die kroatische Küste erstreckt sich über unglaubliche 1.800 Kilometer. Mit einer Fläche von 56.594 km² ist das Land 6-mal kleiner als Deutschland. Über 1.200 Inseln sind an der Küste Kroatiens zu entdecken. Hier ist somit für jeden das Richtige dabei, denn die kroatischen Inseln versprechen alle ganz unterschiedliche Abenteuer. So hat jede Insel ihre eigene Atmosphäre.  

Bild von der Küste Kroatiens

Die atemberaubende Küste Kroatiens

Kroatien in Europa

Wichtig für den Urlaub in Kroatien zu wissen ist, dass die Landessprache Kroatisch ist und hier nicht der Euro, sondern die Kuna als Landeswährung gilt. Dennoch ist Kroatien seit dem 1. Juli 2013 ein Mitglied der EU, sodass die Einreise mit einem Personalausweis statt des Reisepasses vollkommen ausreichend ist.  

Kroatien in voller Pracht

Bekannte Städte in Kroatien sind unter anderem Zagreb, Split, Rijeka, Dubrovnik und Zadar. Wobei Zagreb als Hauptstadt nicht an der Küste, sondern im Norden des Landes liegt.  

Besonders naturfreundlich wird Kroatien durch seine acht Nationalsparks und elf Naturparks. Somit unterliegen 4.464,25 km²  der Fläche Kroatiens dem Naturschutz, das sind 5 % der Landesfläche. 

Nationalpark Krka in Kroatien

Nationalpark Krka in Kroatien mit wunderschönen Wasserfällen

Weitere Highlights

Abgesehen von den wunderschönen Städten und atemberaubenden Nationalparks in Kroatien gibt es weitere Highlights, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Dazu zählt die Blaue Grotte, die auf der Insel Bisevo zu finden ist. In der Modra Spilja, wie die Blaue Grotte auf kroatisch heißt, sieht man ein unglaubliches Spiel zwischen Licht und Wasser.

Auch das Amphitheater von Pula ist ein echtes “Must see”! Es ist das sechstgrößte Amphitheater der Antike und dabei noch sehr gut erhalten. 

Amphitheater in Pula

Eines der letzten Amphitheater der Welt

Mit dem nächsten Geheimtipp rechnet mit Sicherheit keiner. Es handelt sich um die wohl kleinste Stadt der Welt – Hum. Die süße, antike Stadt ist kleiner als ein Fußballfeld und eine echte Attraktion mit ihren kleinen Gassen.  

Am Ende darf auch das Strand-Feeling nicht fehlen! Natürlich gibt es unter den vielen Stränden Kroatiens auch DEN Strand, welcher unter den Besuchern als der Schönste in Kroatien gilt. Unter dem Namen “Das goldene Horn” versteht sich ein goldener Sandstrand der geformt wie ein Horn in das Wasser ragt. Je nach Wind und Wasserströmung verändert sich diese Form sogar.

Das Goldende Horn, ein sehr beliebter Strand in Kroatien

Der Strand gilt als der beliebteste in Kroatien unter den Reisenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*