Stauseen fast leer – Gran Canaria droht Wasserknappheit

Sie sind für Einheimische und Touristen sowohl ein beliebtes Ausflugsziel in den Bergen, als auch die wichtigsten Wasserspeicher Gran Canarias: die zahlreichen Stauseen der Insel. Doch nun, nach mehreren Monaten der Trockenheit, bieten sie einen recht trostlosen Anblick. weiterlesen…

Donnerstag, 11 September, 2014

Galerias – Wasser, Tunnel, Abenteuer

Auf einer Vulkaninsel wie Teneriffa ist das kostbare Gut Wasser ohne Zweifel für die Versorgung der einheimischen Bevölkerung, die Landwirtschaft und auch für den Tourismus von größter Bedeutung. Es gibt auf Teneriffa wie auch auf den anderen kanarischen Inseln kaum eigenes Grundwasser und auch keine natürlichen Seen. weiterlesen…

Dienstag, 2 Juli, 2013