Ein neuer Berg für Santa Cruz

Wo heute noch die Raffinerie des Ölkonzerns Cepsa steht, soll es nach dem Wunsch des Bürgermeisters José Manuel Bermúdez und nach den Vorstellungen von Stadtplanern in einigen Jahren ganz anders aussehen. Ein grüner Berg mit ausgedehnten bewaldeten Flächen, ein riesiger Platz für die Veranstaltungen des Karneval und sogar ein ansehnlicher Stadtstrand könnte inmitten von Santa Cruz de Tenerife entstehen, wenn man die jetzt vorgestellten Pläne der einheimischen Architekten der Firma JOM Arquitectura verwirklicht. weiterlesen…

Freitag, 7 Februar, 2014

Von der Müllhalde zum Botanischen Garten

Bis in die 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurde hier noch der Müll der Hauptstadt Teneriffas abgeladen, doch nun stehen auf dem unterirdisch gelagerten Abfall Palmen aus aller Welt in einer wunderbar angelegten Gartenlandschaft. Ab sofort kann man dieses kleine Paradies neben dem Parque Maritimo von Santa Cruz auch besuchen. weiterlesen…

Freitag, 27 September, 2013