Sex, Internet und Doppelmoral

Seit nun schon mehr als einer Woche gibt es für die Medien auf Teneriffa ein Thema, das man jeden Tag aufs Neue aufbereitet. Begonnen hat die Geschichte am 27. Juli beim Sunblast Festival in Costa Adeje im Süden der Insel. weiterlesen…

Mittwoch, 6 August, 2014

Einkauf im Internet wird einfacher und günstiger

Bislang ist es für die Bewohner der Kanarischen Inseln praktisch unmöglich, Waren im Internet zu bestellen. Die bürokratischen Vorschriften in der steuerlichen Sonderzone sind so umfangreich und kompliziert, dass viele Anbieter es ablehnen, an Kunden auf den Kanaren zu verkaufen. Dies soll sich ab April nun grundlegend ändern. weiterlesen…

Dienstag, 4 März, 2014

Einkaufen im Internet auf den Kanaren nahezu unmöglich

12 Milliarden Euro werden in Spanien pro Jahr durch den Internethandel umgesetzt. In der Zukunft wird sich diese Zahl noch erhöhen. Weltweit boomt das Geschäft mit dem Einkaufen im World Wide Web. Nur auf den Kanaren gibt es eine gegenläufige Bewegung. Immer mehr Unternehmen weigern sich, ihre Produkte auf die Inseln zu liefern. weiterlesen…

Montag, 11 November, 2013

Internetsabotage in Hotels auf Gran Canaria beendet

Auch im Urlaub wollen viele Menschen nicht auf eine stabile Verbindung ins Internet verzichten. Deshalb gehört es heute weitgehend zum Standard der meisten Hotels, ihren Gästen durch die Einrichtung von Wifi-Netzwerken diesen Service zu bieten. weiterlesen…

Samstag, 2 November, 2013