Reiseblog und News von privateHOLIDAY

Reise-Tipps La Palma -Teil 2

In schöner Atmosphäre einkaufen
Wer auf der Suche nach außergewöhnlichen Shopping Abenteuern ist, wird in Santa Cruz, mitten im Altstadtviertel, an der Calle Perez de Brito 28, fündig.

Eleganter Lava Schmuck, gestrickte Ketten und Halstücher, welche einzigartig in der Herstellung in ganz Spanien sind, sowie besondere Mode für Sie und Ihn, bietet die sehr freundliche Inhaberin zum Kauf an.
Porzellan in traditionellem Design und hübsche Eisen-Skulpturen, runden die große Auswahl dort ab. Das  Geschäft entführt sie in eine Einkaufswelt mit spanischem Ambiente und verleitet zu einem „längeren Aufenthalt“ in dem kleinen, exklusiven Laden.

Reise-Tipp La Palma – Teil 1
Reise-Tipp La Palma – Teil 2

Bio Produkte auf La Palma

Auf der Isla Bonita wächst das Angebot von hochwertigen Bio-Produkten. Immer mehr Menschen wollen auch in Ihrem Urlaub Bioprodukte aus der Landwirtschaft zu sich nehmen. Deshalb ist ein Besuch an der Calle Tanausu 16 im „Alegria Bioladen“ lohnenswert. Frisches Obst, Gemüse, Milchprodukte, Käsespezialitäten aus EU Ländern, sowie Nahrungsergänzungsmittel, sind nur ein kleiner Ausschnitt der angebotenen Frischwaren. Gesund ernähren auch in den Ferien. In diesem „Alegria-Shop“werden Sie bestens beraten.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9:30 – 13:30 Uhr und von 16:30 – 19:30
Am Samstag von 10:00 – 14:00 Uhr.
Juli, August und September, nachmittags geschlossen.

Vulkanerde veredelt Glas

Ein Besuch bei den Glaskünstlern in Argual an der Plaza Sotomayor, ist ein absolutes Highlight.

Im „Arte Fuego“ zeigen zwei Glaskünstler ihr Können.
Durch die Verschmelzung von Vulkangestein mit Bleikristall, entstehen einzigartige Objekte.
Den Glasbläsern kann man täglich bei der Arbeit zuschauen. Wer Gläser, Vasen oder Lampen nach eigenen Ideen kreieren möchte, sollte seine Wünsche vorher anmelden. Innerhalb kürzester Zeit fertigen die Inhaber des Arte Fuego das bestellte Glas für die Heimreise an. Ein elegantes Andenken an eine kleine Insel im Atlantik.

Flohmarkt auf Spanisch in Argual

Jeden Sonntag

Eingerahmt von alten Herrenhäusern aus der Kolonialzeit, können unter riesigen Eukalyptus-und Lorbeerbäumen, handgemachte Seifen, alte und neue Bilder, Möbelstücke sowie Bekleidung, erstanden werden. Außerdem bieten „echte Palmeros“ aus ihrem Haushalt gebrauchte Gegenstände an. Da ist das ein oder andere „Artefakt“ der Insel schon mal dabei.
Flohmarkt-Fans finden immer ein Schnäppchen an der Plaza de Sotomayor.

Exkursionen an der Küste

Im Hafen von Tazacorte können Abenteurer auf Entdeckungstour gehen. Die Bussard, ein alter Krabbenkutter, welcher von der Nordsee nach La Palma transportiert und liebevoll restauriert wurde, wartet auf Glücksritter.
Ein Motorboot bringt sie während der 4 stündigen See-Fahrt in die magischen Höhlen der Steilküste.
Wer Glück hat an dem Tag, kann die vorüberziehenden Wale beobachten, welche sich das ganze Jahr über in den kanarischen Gewässern aufhalten. Die wildromantische Küste La Palmas zu erleben ist ein großer Moment in jedem Urlaub. Karten für dieses besondere Event werden im Hafen von Tazacorte verkauft.
In dem mediterranen Hafen, sitzt man unter einem Holzdach im offenen Restaurant. Ein guter Cappuccino mit einem leckeren Eis, macht die Beobachtung der ein- und ausfahrenden Boote, besonders genussvoll.

Christoph Columbus in Santa Cruz de La Palma

Ein Nachbau der „ Santa Maria oder Barco del Virgen“, eines der 3 Schiffe des Columbus, steht an der Plaza de Alameda in Santa Cruz. Mit ihr segelte einst Christoph Columbus unbekannten Zielen entgegen.
Als Museum umgebaut, sind Geschichten rund um die Seefahrt, Schiffsmodelle, alte Seekarten sowie Navigationsgeräte zu bestaunen.
Besuchen Sie die Kapitänskajüte des Christoph Columbus und schauen ihm bei der Arbeit zu.

Sie fühlensich zurückversetzt in die Zeit der Eroberung.

Öffnungszeiten Montag bis Freitag:
9.30 -13.30 und 16.00 -18.30 im Winter
sowie 9.00 -14.00 im Sommer.

Reise-Tipp La Palma – Teil 1
Reise-Tipp La Palma – Teil 2