La Palma: Musikfestival “Una Laguna de Música”

Wenn auch der Norden La Palmas gemeinhin als eher ruhig und abgeschieden, ja manchmal gar als verschlafen bezeichnet wird, so kann man das in Bezug auf die Gemeinde Barlovento gerade so gar nicht behaupten. Ganz im Gegenteil, ein Event jagt dort das Nächste und haucht dem Norden kräftig Leben ein.

Aktuell steht die „Fiesta de las Cruces de La Laguna“ an, welche sich über mehrere Tage erstreckt und vom 29. Mai bis 02. Juni 2013 andauert. Das Festprogramm bietet wieder eine Menge Spaß und Unterhaltung  für Jung und Alt. Im Rahmen dieser Festtage veranstaltet die Gemeinde Barlovento am Freitag, den 31. Mai, ein hochkarätiges Musikfestival mit namhaften Bands der kanarischen Inseln.

Die Vereinigung „Amigos de las Cruces de La Laguna de Barlovento” und Veranstalter dieses musikalischen Events setzt dieses Jahr auf die heimische Musikszene. Mehr als sechs Stunden Live-Musik am Stück sollen es werden. Beginnen wird das Spektakel gegen 21:00 Uhr auf der Plaza der Lagune von Barlovento.

Musikalische Spitzenbesetzung

Sängerin der Tihuya Cats

Sängerin der Tihuya Cats

Zu den engagierten Bands, welche als die vier Besten der Kanaren gelten, zählen die Salvapantallas, Overbooking, Josele Marín mit seinen Tihuya Cats und die Newcomerband El Sexto Pino, welche die Überraschung des Abends werden soll, denn die noch recht jungen Mitglieder der Band El Sexto Pino stammen aus der Region. Sie haben den langen Weg bis an die Spitze der hiesigen Musikszene geschafft und dürfen sich nun mit den kanarischen Legenden des Pop Rock auf Augenhöhe wähnen.

Bereits 2006 gründete sich die Band El Sexto Pino, bestehend aus vier jungen Mitgliedern. Die musikbegeisterten Jugendlichen trafen sich Tag für Tag um gemeinsam zu spielen, zu proben, besser zu werden. Lange Zeit suchten sie vergeblich nach einem geeigneten Sänger und fanden ihn schließlich in dem schon bestehenden Bandmitglied Rubén. Mit der Zeit entwickelten sie ihren ganz eigenen Stil und wurden besser und besser. Der harten Arbeit an sich und der Liebe zur Musik verdanken sie, es bis an die Spitze der kanarischen Musikszene geschafft zu haben.

Tihuya Cats

Die Band Tihuya Cats gehört zu La Palma, wie der höchste Berg der Insel, der „Roque de Los Muchachos“. Die Band besteht aus vier Musikern, welche auch bereits in anderen Formationen spielten. Im Jahr 2005 gründeten sich die Tihuya Cats.und mischen seitdem kräftig in der nationalen und internationalen Musikszene mit. Die retro-amerikanischen Klänge aus den 50er und 80er Jahren verkörpern sie mit Leib und Seele. Ihre Begeisterung reißt mit und bringt das Lebensgefühl von damals zu uns. Mit ihnen treffen wir diesmal außerdem auf den ebenso bekannten Musiker und das Ex-Bandmitglied der Gruppe Bulldog, Josele Marín. Als Gitarrist, Pianist, Sänger und erfolgreicher Komponist bildet er, nun in Begleitung der Tihuya Cats, ein weiteres Highlight des Festivals.

Ihnen folgen zu späterer Stunde die Bands Salvapantallas und Overbooking aus Gran Canaria. Sie interprätieren die grössten Hits der 80er und 90er auf ihre ganz individuelle Weise und sind für ihre Nähe zum Publikum bekannt und geliebt. Diese beiden hochrangigen Bands werden das diesjährige Festival ganz sicher zu einem gebührenden Finale führen.

Wie schön ist es zudem, das diese Veranstaltung von jederman besucht werden kann, denn der Eintritt ist frei! Ermöglicht wird dies vor allem durch die Unterstützung des Gobierno de Canarias, dem Cabildo Insular von La Palma, dem Rathaus der Gemeinde Barlovento und etlichen weiteren Unternehmen der Region.