Reiseblog und News von privateHOLIDAY

La Palma: Die schönsten Männer Spaniens zu Gast auf der Isla Bonita

Blick auf Santa Cruz de la Palma

Wahl des schönsten Mannes Spaniens auf La Palma
Welcher Ort könnte besser für eine Schönheitskonkurrenz geeignet sein als eine Insel, die selbst als Isla Bonita, als schöne Insel bezeichnet wird? Sicherlich war aber der ehrenvolle Name nicht der einzige Grund die Kür des schönsten Mannes Spaniens auf La Palma stattfinden zu lassen.

Alle 36 Kandidaten, die sich an der Wahl zum Mister España Internacional beteiligen, sind bereits auf der Insel eingetroffen. Nach einem Besuch beim Bürgermeister von Santa Cruz de La Palma, Sergio Matos, der die Teilnehmer in der Stadt begrüßte. War die geballte Schönheit dann gestern auf der Plaza España zu bewundern. Wo sich die jungen Herren zum Gruppenfoto aufgestellt hatten.

Am Freitagabend um 21.30 Uhr präsentieren sich die Konkurrenten auf dem zentralen Festplatz von Santa Cruz, einer gestrengen Jury. Diese muss dann darüber entscheiden, welche dieser maskulinen Schönheiten demnächst nach Manila reisen darf. Wo Kandidaten aus 48 Ländern im Wettstreit um den Titel des schönsten Mannes der Welt antreten werden.

Bei der Wahl am kommenden Freitag müssen die Bewerber gleich drei Mal auf dem Catwalk an den Juroren vorbeimarschieren. Um zu beweisen, dass sie auch in der Badehose und im Abendanzug eine gute Figur machen. Bei der Gala werden jedoch nicht nur schöne Männer zu bewundern sein. Der Abend ist begleitet von bekannten kanarischen Künstlern, die für die musikalische Untermalung der Veranstaltung zuständig sind. Auch in der Jury ist so manches Gesicht zu finden, das den Lesern der Regenbogenpresse nicht unbekannt sein dürfte. Neben dem TV-Moderator Carlos Pérez Gimeno gehört unter anderen auch die palmerische Sportlerin Rosana Simón zu dem gestrengen Kollegium der Schönheitsrichter.