Individueller Traumurlaub zum Schnäppchenpreis

Es gibt viele gute Gründe und mindestens ebenso viele unterschiedliche Möglichkeiten, seinen Urlaub auf den kanarischen Inseln zu verbringen. Erholung und Entspannung am Strand bei einem Aufenthalt in einem schicken Hotel ist genauso beliebt wie das Feiern auf den Partymeilen. Für richtige Partygänger ist dann meist die Qualität des Hotels nicht so entscheidend. Sie suchen die Unterkunft dann eh nur zum Schlafen auf. Nach dem Aufwachen geht es dann gleich wieder auf die Piste. Für Urlauber, die diese beiden Arten des Reisens bevorzugen, sind die Pauschalangebote genau das Richtige.

Wer mehr Individualität sucht, der kann sich natürlich auch sein eigenes Urlaubspaket zusammenstellen. Eine Nacht in einem rustikalen Bett auf einer romantischen Finca in der fantastischen Bergwelt Gran Canarias verbringen. Oder in einem einfachen Hostel auf Fuerteventura auf die perfekte Welle warten. Das sind Erlebnisse, die von den All-inclusive-Paketen in der Regel nicht geboten werden. Gerade für aktive Menschen, die vielleicht ein paar Tage auf Teneriffa beim Wandern oder beim Mountainbiken auf La Palma verbringen wollen und im Anschluss daran noch Zeit in einem Ferienhaus am Meer genießen möchten, ist es günstiger, Flug und Unterkunft getrennt zu buchen. Dadurch ist man nicht abhängig von vorgegebenen Terminen und kann flexibel über seine Reisetermine und Unterkünfte bestimmen.

Der Flug mit Billigfliegern lohnt sich

Da Individualität meist etwas teurer ist als Massenware, ist es wichtig darauf zu achten, dass die Urlaubskasse trotzdem nicht allzu stark strapaziert wird. Das beginnt dann schon bei der Anreise. Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten, mit einem Billigflieger auf die kanarischen Inseln zu gelangen.

Auf den Webseiten der Reiseanbieter findet man aber nicht nur Billigflieger auf die kanarischen Inseln, sondern auch ebenso günstige wie außergewöhnliche Möglichkeiten, die Urlaubstage in einer angenehmen Umgebung zu verbringen, die perfekt auf die individuellen Bedürfnissen und Interessen abgestimmt ist. So ist es möglich, wertvolle Ferientage exakt so zu gestalten, wie man es selbst am liebsten hat.

Wenn man einige Punkte beachtet, die dazu beitragen, sich nicht mit vorgefertigten Produkten zufrieden geben zu müssen, ist es also gar nicht so teuer, einen etwas exklusiveren Geschmack zu haben. Und längst haben die Billigflieger auf die Kanaren auch eine gute Qualität erreicht. Die meisten der traditionellen Airlines haben mittlerweile Low-Budget Ableger, an die sie ähnlich hohe Ansprüche stellen wie an ihre Muttergesellschaft. Dieses Prinzip kennt man schon von den Lebensmittel-Discountern, die hochwertige Produkte unter einem anderen als dem Markennamen verkaufen. Qualität ist eben auch bei günstigen Preisen möglich.