Reiseblog und News von privateHOLIDAY

Die Kanarischen Inseln mit einem günstigen Mietwagen entdecken

Dass die Kanaren weitaus mehr zu bieten haben als Party, Sonne und Strand, ist für Kenner der Inseln längst kein Geheimnis mehr. Abseits der großen Touristenorte wie Playa del Inglés und Maspalomas auf Gran Canaria oder Playa de las Americas auf Teneriffa, ist die ursprüngliche Schönheit der Insel noch deutlich zu erkennen. Idyllische Bergdörfer, malerische Städtchen, aber auch pulsierendes Großstadtleben wie in Las Palmas de Gran Canaria und imposante Landschaften wie rund um den Teide bilden einen attraktiven Kontrast zu den bekannten Feriengebieten mit ihren Hotels und Shoppingcentern. Gerade mit dem Mietwagen kann man besonders viele Sehenswürdigkeiten der Insel besuchen.

Auf individuelle Art die Schönheit der Kanaren erfahren

Wer die ursprünglichen Kanaren entdecken möchte, der kann natürlich eine organisierte Busrundreise buchen und in der Gruppe auf Tour gehen. Spannender und individueller ist es jedoch, die Inseln mit einem Mietwagen zu erkunden. Ohne Gruppenzwang und mit Stopps dort, wo es gefällt, geht es dann mit dem Leihwagen auf Entdeckungstour. Ganz gleich, ob eines der schönsten Dörfer Spaniens, Tejeda auf Gran Canaria, oder einer der attraktiven Naturparks auf Teneriffa erkundet werden soll. Ein Mietwagen ist immer eine attraktive Alternative. Auch auf Fuerteventura, La Palma oder Lanzarote gibt es Orte, die am besten mit dem Auto erkundet werden können.

Vor der Buchung grundsätzliche Fragen klären

Bevor man sich jedoch ans Steuer eines Mietwagens setzt, sollte man sich einige Gedanken machen. Zunächst stellt sich die Frage nach dem passenden Fahrzeug. Auf Grund der beschränkten Größe der Inseln reichen kleinere Fahrzeuge in der Regel aus, es sei denn, man ist mit einer Großfamilie oder einer Gruppe unterwegs. Für diesen Fall empfiehlt sich ein Van oder ein Kleinbus. Wer Abenteuerflair erleben möchte, nimmt einen Geländewagen. Bevor es dann in die Wildnis geht, sollte man sich informieren, ob das Befahren unbefestigter Wege erlaubt ist.

In diesem Zusammenhang sollte auch die Frage nach der richtigen Versicherung geklärt werden. Sind die grundsätzlichen Bedingungen festgelegt, geht es daran, das günstigste Angebot für einen Mietwagen zu finden. Dabei hilft in der Schweiz ein Blick auf die Webseite billige-mietwagen.ch. Auch in Deutschland gibt es entsprechende Portale, wie etwa billiger-mietwagen.de. Wer eine  günstige Autovermietung in Österreich sucht wird ebenfalls im Internet fündig. Hier gibt es nicht nur preiswerte Angebote für Leihwagen, sondern auch alle wichtigen Informationen zum Thema Mietwagen im Ausland.