Gran Canaria: Fundgrube möchte ins Einkaufszentrum El Muelle

Die Wiederbelebung des Einkaufszentrums El Muelle in Las Palmas auf Gran Canaria schreitet weiter voran. Nachdem zu Beginn dieses Monats die Supermarktkette Hiperdino einen Laden in dem Shoppingcenter an der Muelle Santa Catalina eröffnet hat und dieser während der Kreuzfahrtsaison auch an Sonn- und Feiertagen öffnen darf, steigt die Zahl der Interessenten, die ebenfalls Geschäftsflächen in dem Centro Comercial anmieten möchten.

Viele Unternehmen haben Interesse an Standort

Die ersten Erfahrungen aus den vergangenen Wochenenden sind nach Angaben eines Beraters von Hiperdino äußerst positiv. An jedem geöffneten Sonntag waren nach eigenen Angaben mehr als 4.000 Kunden in dem Supermarkt. Die haben nicht nur geschaut, sondern auch eingekauft. Derart erfreuliche Zahlen haben auch bei anderen Unternehmen Interesse geweckt. Neben der Kette Fundgrube, die mit ihren Kosmetik – und Modeartikeln schon in verschiedenen Einkaufszentren in den Touristengebieten Gran Canarias vertreten ist, warten mindestens sechs weitere Firmen darauf, vom neuen El Muelle-Eigentümer, der Caixa Catalunya, eine Zusage zur Anmietung von Gewerbeflächen zu bekommen.

Ihre Umsatzhoffnungen setzen die Unternehmer in erster Linie auf die große Zahl an Kreuzfahrttouristen, die in der Saison in unmittelbarer Nähe des Einkaufszentrums ankommen und deren Weg in die Stadt oder zu anderen Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria unweigerlich an El Muelle vorbeiführt. Neben zahlreichen Geschäften lockt das avantgardistische Gebäude auch mit einem großen Freizeitangebot, das nicht nur Restaurants und Bars mit einer großartigen Aussicht über die Stadt und den Hafen, sondern auch Kinos und ein Fitnesscenter zu bieten hat.

(Foto von Canary Islands Photos / flickr.com Lizenz: BY)

One thought on “Gran Canaria: Fundgrube möchte ins Einkaufszentrum El Muelle

  1. Ich war letzten Sonntag noch im El Muelle. Bevor das fuer Touristen, sei es Urlauber hier oder ankommende Kreuzfahrtler interessant wird muss noch viel passieren.
    Die Laeden sind nicht wirklich interessant und es war auch recht schwach besucht,
    Was ich nachvollziehen kann, waere ich Kreuzfahrtler wuerde ich im Moment das El Muelle auch nur als Durchgang auf dem Weg nach Vegueta,etc. nutzen.
    Hat man eine Etage gesehen, so kennt man auch die anderen da sich das Angbot auf den anderen lediglich wiederholt. Da wird auch eine weitere Fundgrube wenig ausrichten….so prickelnd sind die Aloe Vera-Shops nun auch nicht,es wird noch lange dauern bis das El Muelle wieder interessant wird.

Comments are closed.