Reiseblog und News von privateHOLIDAY

„Goldene 20er“ sind Thema des Karnevals 2016 in Las Palmas de Gran Canaria

Das Motto für den Karneval ist gewählt
Es ist das wichtigste und aufwendigste Fest eines jeden Jahres in der Hauptstadt Gran Canarias: der Karneval. Und auch wenn es noch einige Monate dauert, bis die neue Session beginnt. So sind doch die Vorbereitungen bereits jetzt in vollem Gange.

In der vergangenen Woche konnten die Bürger von Las Palmas im Internet über das Motto des Karnevals 2016 abstimmen. Drei Optionen standen zur Auswahl. Neben den Themen „Jules Verne“ und „Tourismus“ konnten man sich für das Motto „Die goldenen 20er Jahre“ entscheiden. Das Votum fiel recht eindeutig aus. Von den 5.269 Karnevalisten, die sich seit dem 10. Juli an der Wahl beteiligt haben, favorisierten 2.410 die 20er Jahre. Vom ersten Tag der Abstimmung an, zeichnete sich ab, dass die beiden anderen Themen keine Chance haben würden, sich durchzusetzen.

Die großen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Veränderungen nach dem Ende des 1. Weltkriegs ließen ein neues Lebensgefühl entstehen, das rasch von den USA nach Europa überschwappte. Getanzt wurde Charleston, der Jazz eroberte die Musikszene über ein neues Medium, das Radio, und beim Design begeisterte man sich fürs Art Decó. Diese Epoche des Wandels begriffen viele als eine wilde Zeit, in der vieles möglich war, was nur wenige Jahre zuvor noch undenkbar gewesen wäre. Dieses ganz besondere Lebensgefühl einzufangen und in einem Bühnenbild auszudrücken, ist jetzt die Aufgabe von Alberto Trujillo, der als Designer die Szenerie für den kommenden Karneval im Parque Santa Catalina entwerfen wird.