Reiseblog und News von privateHOLIDAY

Einzelhandel auf den Kanaren mit neuen Angeboten

Besonders für die Männer auf Gran Canaria gibt es eine gute Nachricht. Die Baumarktkette Leroy Merlin eröffnet im November dieses Jahres eine neue große Niederlassung in Las Palmas.

Auch wenn die Frauen dem männlichen Geschlecht die Vormachtstellung in den Baumärkten dieser Welt zunehmend streitig machen, so dürfte es doch die Herren der Schöpfung ganz besonders freuen, dass sie demnächst einen neuen Spielplatz auf Gran Canaria bekommen. 35 Millionen Euro wird der Marktführer Leroy Merlin in Las Palmas investieren, um einen 11.500 Quadratmeter großen Baumarkt zu errichten. Nach der Niederlassung in Telde und zwei Märkten auf Teneriffa, in La Orotava und La Laguna, wird die neue Filiale die vierte auf den Kanarischen Inseln sein. Durch die Investitionen auf Gran Canaria werden nicht nur im Stadtteil Tamaraceite der Inselhauptstadt Las Palmas 150 neue Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch weitere 15 in Telde, da der dortige Markt modernisiert und erweitert wird. Hier werden dann insgesamt mehr als 200 Menschen beschäftigt sein.

Opencor wird zu Supercor Exprés

Auch der Warenhauskonzern El Corte Inglés hat Neuigkeiten angekündigt. Die fünf Opencor-Filialen, die das Handelsunternehmen auf den Kanarischen Inseln betreibt, sind neu strukturiert und umbenannt. Sie heißen in Zukunft Supercor Exprés und werden über ein breiteres Sortiment verfügen, das um bis zu 40 % günstiger angeboten wird, als dies bisher der Fall ist.

Damit wird aus den modernen Convenience-Stores, in denen auf die Schnelle noch ein Snack, ein Getränk, eine Zeitung oder auch eine CD zu bekommen war, ein ganz normaler Supermarkt mit dem für diese Einrichtungen typischen Warensortiment. Gegenüber dem Convenience-Store-Konzept haben die Supermärkte von El Corte Inglés weitaus bessere Zahlen vorzuweisen, was den Konzern veranlasst hat, seine Strategie nicht nur auf den Kanaren zu verändern. Ein wichtiges Merkmal der Opencor-Philosophie jedoch soll erhalten bleiben: Auch die neuen Supercor Exprés-Märkte werden an 365 Tagen im Jahr geöffnet haben. Gleich ob Sonntag, Ostern oder Weihnachten, wenn noch Salz und Pfeffer für den Mitternachtssnack fehlen, können diese auch in Zukunft noch zu ungewöhnlichen Zeiten im Supercor Exprés besorgt werden. Fast 18 Stunden am Tag, von 8 Uhr am Morgen bis um 01.30 Uhr in der Nacht, haben die Läden durchgehend geöffnet.

Im Festland, zuerst in Madrid, hat die Umstrukturierung bereits vor zwei Jahren begonnen. Auf Grund der guten Erfahrungen mit dem neuen Konzept werden jetzt alle Opencor-Filialen im Land – und eben auch auf den Kanarischen Inseln – umgestaltet. Auf dem Archipel betreibt El Corte Inglés derzeit fünf der Convenience-Stores, zwei auf Gran Canaria in der Straße Presidente Alvear und der Avenida Juan Carlos I in Las Palmas, sowie drei auf Teneriffa. Hier sind die wohl doch nicht ganz so trendigen Läden in der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife (Avenida de Anaga und Calle Méndez Núñez) und an der Plaza del Charco in Puerto de la Cruz zu finden.