Reiseblog und News von privateHOLIDAY

Die besten Käse des Landes kommen von Fuerteventura

Hausgemachter Ziegenkäse - Finca La Paz in Guarazoca

Käseliebhaber wissen es längst: auf der zweitgrößten Insel des kanarischen Archipels gibt es nicht nur schöne Strände. Es gibt dort auch kulinarische Spezialitäten der ganz besonderen Art. Die Erzeugnisse der Käsereien der Insel gehören zu den schmackhaftesten, die man in Spanien kaufen kann. Schon in den vergangenen Jahren waren die Milchprodukte von Fuerteventura wiederholt mit Gourmetpreisen ausgezeichnet. Und auch in diesem Jahr konnten die Käsemacher die Juroren beim Salón de Gourmet in Madrid wieder überzeugen. Bei der 6. Käsemeisterschaft des Landes lagen gleich drei der kanarischen Käsesorten ganz vorne.

Diverse Käsesorten sind an der Spitze

Eine Goldmedaille in der Kategorie der Ziegenhartkäse gewann der Maxorata curado Pimentón, ein lange gereifter Käse, dem die Zugabe von Paprika eine ganz eigene Note verleiht. In der Gruppe der mittelalten Ziegenkäse ist der Tofio semicurado ausgezeichnet, der ebenfalls mit Paprika verfeinert ist. Der Dritte im Bunde der erfolgreichen Lactoseprodukte von Fuerteventura ist ein erst vor wenigen Monaten vorgestellter Käse. Nicht einmal ein Jahr ist der Selectum auf dem Markt und schon hat man auch dieses kulinarische Meisterwerk mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Angetreten war der Newcomer in der Gruppe der Käsesorten, die aus einer Mischung von Ziegen- und Kuhmilch hergestellt sind.

All diese und viele andere Köstlichkeiten der Käsemacher von Fuerteventura schmecken natürlich am besten direkt vor Ort. In den Käsereien der Insel, wo man die kanarischen Delikatessen ausgiebig probieren kann, sind Besucher deshalb auch immer herzlich willkommen. Wer also einmal etwas Abstand von Strandleben braucht und gern gut isst, dem kann eine solche kulinarische Entdeckungstour auf Fuerteventura nur empfohlen werden.