Reiseblog und News von privateHOLIDAY

Kanaren: Bei Sonnenschein den Winterurlaub genießen

Jetzt, wenn sich der Sommer so langsam aus dem Norden Europas verabschiedet und sich die Temperaturen auf immer neue Tiefpunkte zu bewegen, wächst bei vielen Menschen der Wunsch, die Sonne der letzten Wochen noch ein wenig länger zu genießen oder während der kommenden dunklen Wintermonate eine Auszeit vom zu erwartenden Schmuddelwetter zu nehmen. In diesem Fall stellt sich die Frage, wo dies möglich ist. Eine Reise auf die andere Seite des Globus, kommt dabei nämlich häufig nicht in Frage. Doch es gibt sie, die Regionen, die nur wenige Flugstunden entfernt liegen und auch im Winter noch mit Sonnenschein locken.

Allerdings ist es an einigen dieser Orte zunehmend unsicherer geworden. Viele Urlauber kommen aufgrund der politischen Lage in Ägypten, Tunesien oder der Türkei zu dem Entschluss, ihre Ferien eben nicht in diesen Ländern zu verbringen, die zuvor als klassische Winterziele hoch im Kurs standen.

Bei der Suche nach interessanten Alternativen stoßen sie dann unweigerlich auf die Kanaren. Das Archipel vor der Küste Westafrikas liegt nur vier Stunden von Mitteleuropa entfernt und bietet neben Sonnenschein auch politische Sicherheit.

Die Kanaren überzeugen durch ihre mildes Klima

Ob Gran Canaria, Teneriffa oder Lanzarote, die Sonneninseln im Atlantik erfreuen sich nicht nur wegen ihres Klimas, das als eines der besten und gesündesten der Welt gilt, immer größerer Beliebtheit. Überzeugen können die Inseln nämlich auch mit ihren traumhaften Landschaften und einer erstklassigen Infrastruktur.

Die Kanarischen Inseln bieten vielfältige Freizeitmöglichkeiten für jeden Geschmack. Wer seinen Urlaub vorzugsweise sonnenbadend am Meer verbringen möchte, der ist auf Fuerteventura mit seinen kilometerlangen Sandstränden bestens aufgehoben. Auch für Surfer ist die zweitgrößte Insel des Archipels ein wahres Paradies. Der beständig wehende Wind sorgt stets für beste Bedingungen bei der Jagd nach der perfekten Welle. Wanderer kommen vorzugsweise auf La Palma auf ihre Kosten. Doch auch auf den anderen Inseln gewinnt diese Form des Urlaubs immer größere Bedeutung. Die eindrucksvollen Berglandschaften von Gran Canaria und Teneriffa bieten beste Voraussetzungen für ausgedehnte Wandertouren.

Urlaub für jeden Geldbeutel

In den Feriengebieten der Inseln finden sich Hotels aller Kategorien, die einen erholsamen Strandurlaub garantieren. Aber auch Sonnenanbeter sollten nicht versäumen, die Schönheit der Kanarischen Inseln bei spannenden Ausflügen zu entdecken.

Selbst wenn für die kommenden Tage in den nördlichen Regionen einiger Inseln Wolken und leichter Regen angesagt sind, bleiben die Temperaturen allgemein auf einem angenehmen Niveau von deutlich über 20°C. Und in den Feriengebieten in den südlichen Inselteilen strahlt die Sonne voraussichtlich ungetrübt vom Himmel. Wer mehr über die aktuelle Bedingungen auf den Kanaren erfahren möchte, der findet auf der Wetterseite WetterHelfer nicht nur passgenaue Vorhersagen, sondern auch eine Fülle von weiteren Angaben zum Wetter auf den Inseln des Ewigen Frühlings.